Service Hotline: +49 (0) 421 - 89 74 656

Montage- und Klebeanleitungen für die unterschiedlichen Produkte.

Inhalt drucken

Das Anbringen der Wandtattoos und Klebefolien scheint doch etwas komplexer zu sein? Aber keine Sorge, denn so schwierig ist es eigentlich gar nicht. Wie bringe ich ein Wandtattoo richtig an? Diese Frage lässt sich ausführlich mit unserer Montageanleitung klären. Gleiches gilt auch für die Wandsticker, Türfolien, Wandschablonen und natürlich auch Fliesensticker. Folgen Sie einfach in Ruhe Schritt für Schritt der Montageanleitung und es kann gar nichts mehr schief gehen. Wichtig zum Anbringen der Folien ist vor allem: Ruhe bewahren, denn wo die Ruhe ist, da liegt bekanntlich die Kraft.


Hier gelangen Sie durch einen Mausklick direkt zu den unterschiedlichen Montageanleitungen:

| Wandsticker-easy- | Wandtattoo | Wandtattoo rettet Beziehung | Türfolien | Türtapeten | Türtapeten entfernen | Wandschablonen | Fliesensticker | Folienschriften + Türtattooss- |

Die Fliesensticker

- Auf der Klebeanleitung lässt schlicht und unkompliziert erkennen wie einfach es ist, die Aufkleber auf die Fliese zu bringen sind.

1. Einsprühen/Anfeuchten der Fliese mit Wasser ( Wasser mit etwas Spülmittel )
2. Abziehen der Fliesensticker von der Trägerfolie.
3. Fliesensticker auf der Fliese positionieren.
4. Bis zum Antrocknen lässt sich der Aufkleber verschieben!
5. Nach dem Antrocknen die Fliesensticker vorsichtig mit einem Rakel andrücken.
6. Beim Andrücken die Kanten berücksichtigen und den Vorgang ein weiteres mal wiederholen.

 

Das Fliesensticker-Montage Video. einfacher geht es nicht.





Montageanlneitung für die Fliesensticker direkt per pdf zum download und Ausdruck!

Montageanleitung für Fliesenaufkleber

Montagealneitung für die Fliesensticker direkt per pdf zum download und Ausdruck!




Die Türfolien


Wie einfach es ist die selbstklebenden Folie an die Tür zu bekommen können Sie sich in der kleinen Video-Erklärung "Türfolien blasenfrei ankleben" ansehen.







- So kommen die Folien an die Tür.

Der erste Schritt besteht darin, die Untergrundfläche zu reinigen. Hierfür empfiehlt sich mit Feuchtigkeit und Reinigungsmittel zu putzen, um eine saubere und glatte Fläche zu erhalten. Anschließend wird die Türfolie auf
den Boden ausgelegt und das Trägerpapier abgezogen. Dabei sollte die klebende Folie nicht in Berührung mit Gegenständen kommen, um möglichst sauber zu bleiben.

Jetzt werden Türfolie (2) und Tür (3) befeuchtet. Dafür Wasser oder Verklebeflüssigkeit gleichmäßig und großzügig auf beide Flächen sprühen, sodass möglichst keine Fläche mehr trocken ist. Einsprühen/Anfeuchten der Fliese mit Wasser ( Wasser mit etwas Spülmittel )

Die Türfolie mit der benetzten Seite auf die Türfläche legen und an die gewünschte Position schieben (4). Hierbei sollte ein weiches Tuch genutzt werden, um die Folie glatt ziehen zu können (5). Am Ende sollte jetzt die Türfolie in die gewünschte Position ausgerichtet sein.

Mit einem Rakel kann jetzt die restliche Flüssigkeit ausgestrichen werden. Dazu das möglichst weiche Rakel mit einem Tuch umlegen und von der Mitte beginnend nach außen ziehen, sodass Stück für Stück die Folie an der Tür haften bleibt.

Im letzten Schritt wird noch einmal die Folie straff gezogen. Mit einem Cuttermesser können die überstehenden Ränder dann vorsichtig abgeschnitten werden.

Eine genaue Verarbeitungsanweisung liegt bei.
Alle angebotenen Motive sind so gewählt, dass sie auf allen Seiten beschnitten werden können, ohne dass ein Verlust der Gesamtwirkung entsteht.

Montage-und Klebeanleitung für die Türfolien direkt per pdf zum download und Ausdruck!

Montageanleitung für Fliesenaufkleber

Montagealneitung für die Türfolien direkt per pdf zum download und Ausdruck!

Die Türtapeten


Schauen Sie sich den Video-Film an. Hier wird genau gezeigt und erklärt wie sich Türtapeten oder Türposter tapezieren lassen.

 


Die Türtapeten wieder entfernen


Schauen Sie sich den Video-Film an. Hier wird genau gezeigt und erklärt wie sich Türtapeten oder Türposter auch wieder entfernen lassen.

 






Die Wandtattoos oder auch Wandsticker genannt.

Hier sind noch nützliche Tipps in in einen kleinen Film verpackt!



- So kommen die Worte und Objekte richtig an die Wand!

Wichtig ist, dass die Wand, die Sie bekleben wollen, staub- und fettfrei ist. Die Raumtemperatur muss über 10° Celsius liegen. Haben Sie die Wohnung frisch gestrichen, lassen Sie Ihrer Wand 10 Tage Zeit zum Trocknen, bis Sie Ihre Wandtattoos aufbringen. Vorsicht ist geboten: - Wenn Ihre Wand zuvor mit Latexfarbe gestrichen ist. - Der gestrichene Putz zu grobkörnig ist. - Haftet Ihre jetzige Wandfarbe nicht richtig auf dem Untergrund besteht die Möglichkeit, dass sich beim Übertragen durch die Übertragungsfolie Teile der Wandfarbe lösen. Gehen Sie auf Nummer Sicher und bestellen Sie sich den kostenlosen Probeaufkleber.


1. Reiben Sie mit einem Rakel, Teigschaber oder ähnlicher Andrückhilfe (durch die Übertragungsfolie) die Buchstaben fest auf die Trägerfolie.

2. Legen Sie Ihre Wandtattoos mit der Übertragungsfolie (transparente Seite) auf eine glatte Fläche (Tisch, Fußboden).

3. Ziehen Sie dann die weiße Trägerfolie an einer Ecke vorsichtig an. Die Schrift bleibt dabei (spiegelverkehrt) auf der transparenten Übertragungsfolie sichtbar.

4. Kleben Sie als nächstes die Übertragungsfolie (Folie mit Schrift) auf die Wand; zunächst nur leicht an den Ecken, weil sie sich so am besten positionieren lässt.

5. Reiben Sie jetzt die Schrift durch die Übertragungsfolie hindurch fest auf die Wand.

6. Ziehen Sie die Übertragungsfolie vorsichtig im "flachen" Winkel ab.

Sollten einzelne Buchstaben nicht unmittelbar an der Wand haften bleiben, klappen Sie die Folie wieder zurück und drücken Sie diese einfach nochmals etwas fester an.

Montagealneitung für die Wandtattoos direkt per pdf zum download und Ausdruck!

Montageanleitung für Wandsticker und Wandtattoos

Klebeanleitung für die Wandtattoos direkt per pdf zum download und Ausdruck!
123


Das sollten Sie sich ansehen. Eine wahre Geschichte. Wandtattoo rettet Beziehung!





Die Schablonenfolien

- Auf der Klebeanleitung lässt schlicht und unkompliziert erkennen wie einfach es ist, die Aufkleber auf die Fliese zu bringen sind.

1. Trägerpapier abziehen.
2. Schablone mit Übertragungsfolie aufkleben und fest andrücken.
3. Übertragungsfolie vorsichtig im flachen Winkel abziehen.
4. Nun malen Sie die freien Stellen aus und lassen die Farbe kurz antrocknen.
5. Schablone abziehen und fertig ist das Motiv.


Montageanleitung für die SCHABLONEN direkt per pdf zum download und Ausdruck!

Montageanleitung für Wandschablonenfolien

Montagealneitung für die Wandschablonenfolien direkt per pdf zum download und Ausdruck!





Die Wandsticker -easy-

- So schön, - so einfach!

Die Foliensticker sind für alle gängigen Untergründe geeignet. Sie haben damit die freie Wahl, wo Sie Ihre Foliensticker platzieren möchten: Im Badezimmer auf den Fliesen, in der Küche, auf Möbel und Türen, oder einfach an der Wand. Wie bieten Ihnen Wandtattoos für jeden Raum, damit Sie sich wohlfühlen und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können!

Verklebung: Lösen Sie die Sticker von dem Trägermaterial und kleben Sie die Folie auf die vorher gereinigte Oberfläche. Stellen Sie sich nach Ihren Wünschen die Motive zusammen und verkleben Sie dann die weiteren Foliensticker.

Allgemeine Hinweise: Wichtig ist, dass die Fläche, die Sie bekleben wollen, staub- und fettfrei ist. Die Raumtemperatur muss über 10° Celsius liegen. Möchten Sie die Sticker auf die Wand kleben, beachten Sie bitte Folgendes: Haben Sie die Wohnung frisch gestrichen, lassen Sie Ihrer Wand 10 Tage Zeit zum Trocknen, bis Sie die Sticker aufbringen. Ist die Wand bzw. der Untergrund nicht glatt (z.B. Rauhfaser oder Putz), sollten Sie die Wandfläche kurz auf niedriger Temperatur anföhnen; die Folie schmiegt sich dann besser an.

Das Besondere an den Wandsticker-Tattoos ist, dass sie nicht permanent haftend sind. Sollten Sie den Wunsch verspüren ein Wandtattoo auszutauschen oder zu versetzen, können Sie die Folie von ihrem ursprünglichen Platz vorsichtig ablösen und sie woanders positionieren.

Kleiner Tipp: Probieren Sie erst an einer unauffälligen Stelle aus, ob sich der Foliensticker gut ablösen lässt.

Vorsicht ist geboten: - Wenn Ihre Wand zuvor mit Latexfarbe gestrichen ist - Der gestrichene Putz zu grobkörnig ist Bestellen Sie dann lieber den kostenlosen Probeaufkleber; damit sind Sie auf der sicheren Seite. Falls Sie Fragen zu dem Produkt haben oder an anderen Produkten aus unserem Hause interessiert sind, besuchen Sie unseren Onlineshop unter www.sinnsite.de, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns in der Wartburgstraße in Bremen.

Montageanleitung für die Wandsticker -easy- direkt per pdf zum download und Ausdruck!

So kleben sie die Wandsticker -easy- an die Wand

Montagealneitung für die Wandsticker -easy- direkt per pdf zum download und Ausdruck!





Folienschriften und Türtattoos

-So kommen die Folienschriften und Objekte auf glatte Flächen-

Lösen Sie die durchsichtige Übertragungsfolie an einer Ecke von der weißen Trägerfolie und ziehen Sie diese samt den Folienschriften ab. Wenn die Folienschriften nicht an der Übertragungsfolie haften bleiben, legen Sie das gesamte Paket plan hin und reiben die Übertragungsfolie fest mit einem Rakel an. Anschließend lösen Sie erneut eine Ecke und ziehen die Übertragungsfolie samt Folienschriften ab.

Kleben Sie als nächstes die Übertragungsfolie (Folie mit Schrift) auf den Untergrund. Legen Sie zunächst nur eine Seite der Folie an, um das Motiv auszurichten und ggfs. noch zu versetzen. Wenn die Position fest steht, drücken Sie die Folie mit einem Rakel oder einer ähnlichen Andrückhilfe vorsichtig von einer Richtung her (z.B. oben nach unten oder links nach rechts) fest auf den Untergrund.

Reiben Sie jetzt die Schrift mit dem Rakel durch die Übertragungsfolie hindurch fest auf die Fläche.

Nach dem Anreiben der Folienschrift lösen Sie vorsichtig eine Ecke der Übertragungsfolie vom Untergrund. Beginnen Sie dann langsam die Übertragungsfolie im flachen Winkel weiter abzuziehen, bis das gesamte Motiv freigelegt ist.


Klebeanleitung für Folienschriften und Türtattoos

Montageanleitung für Folienschriften und Türtattoos direkt per pdf zum download und Ausdruck!


Allgemeiner Hinweis:

Selbstverständlich kann man die Folienschriften und Motive im Außen wie auch Innenbereich, auf Wände oder furnierte Ober-flächen (wie Türen, Glas, Schränke und Arbeitsplatten) anbringen. Wichtig ist, dass Sie vor dem Verkleben der Folienschriften die Untergründe reinigen. Insbesondere Glasflächen müssen gründlich geputzt werden, um sicherzustellen, dass diese staub- und fettfrei sind. Andernfalls kann die Haftung derFolienschriften beeinträchtigt werden. Bei dem Verkleben auf Putz und anderen frisch gestrichenen Untergründen ist darauf zu achten, dass der Anstrich mind. 10 Tage durchgetrocknet sein muss. Sie die Folienschriften im Außenbereich verkleben, vergewissern Sie sich, dass die Umgebungs-temperatur über 10° Celsius beträgt, da es sonst zu Problemen mit der Haftung kommen kann.

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an!

SINN-SITE | WANDWORTE

Wartburgstrasse 73-75
D-28217 Bremen

E-Mail: info [at] sinnsite.de
Telefax : 0421 - 89 74 657
Telefon: 0421 - 89 74 656 / Montag-Freitag: 10.00 h - 17.00 h


Klicken Sie auf die entsprechenden Schlagwörter und Sie gelangen direkt zu den Montageanleitungen!

| Wandsticker-easy- | Wandtattoo | Wandtattoo rettet Beziehung | Türfolien | Türtapeten | Türtapeten entfernen | Wandschablonen | Fliesensticker | Folienschriften + Türtattooss- |